Handwerker schwitzen im Friedrichsbad

Sanierung und Renovierung bis zum 28. Juni für eine Million Euro

von Sarah Kern

Baden-Baden - Ohrenbetäubender Lärm, staubige Luft, Böden voller Löcher und Kabel, dazu beinahe unerträgliche Hitze: Erholung sieht anders aus. Derzeit vergnügen sich im Friedrichsbad aber auch keine Badegäste. Stattdessen ackern dort von 6 bis 22 Uhr Handwerker. Die Zeit drängt: In nur zwölf Tagen müssen sie das Bad auf Vordermann bringen.

Bauherren Login

Sehr geehrte Damen und Herren,
mit unserem Service für Bauherren bekommen Sie die Möglichkeit mehr Informationen und Bilder über unsere Projekte abzurufen.

Für einen Zugang wenden Sie sich bitte an

Abbrechen